Jubilare 2016

Gerhard Kleine, 65 Jahre

 

Im Februar feierte Gerhard seinen 65. Geburtstag. Durch seinen Freund Rainer Balzer kam Gerhard 1981 zum FC Marxheim und spielte lange Jahre im Verein aktiv Fußball. Erst in den Seniorenmannschaften und später dann in der Soma.

Von 1990 bis 1995 leitete Gerhard die Soma – Abteilung. Seit etlichen Jahren hat er sich gesundheitsbedingt vom Trainings – und Spielbetrieb zurückgezogen. Seit kurzer Zeit ist er Rentner und kann jetzt sein Hobby, das Radfahren in vollen Zügen genießen.

 

 

Lieber Gerhard, wir wünschen Dir nachträglich alles Gute und noch lange Gesundheit und viel Glück.  


Steffen Mohler, 50 Jahre

 

Am 12.3. wurde Steffen 50 Jahre. Seit frühester Jugend ist Steffen schon Mitglied des FC Marxheim. Er durchlief alle Jugendmannschaften des Vereins bis zur A- Jugend. Leider haben ihn schon in jungen Jahren immer wieder Verletzungen geplagt, sodass er nicht in den aktiven Bereich wechselte sondern seine Fußballschuhe an den Nagel hing.

Vor einigen Jahren fand er den Weg zur SOMA. Aber auch in dieser Zeit blieb er nicht von schweren Verletzungen verschont. Ein Achillessehnenriss war die letzte schwere Verletzung die ihm Fußball spielen nicht mehr möglich machte. Steffen wird uns jedoch als passives Mitglied der SOMA erhalten bleiben.

 

 

Lieber Steffen, auch Dir wünschen wir nachträglich zu Deinem runden Geburtstag alles Gute und ganz besonders viel Gesundheit.    


Manfred Lossack, 65 Jahre

 

Manfred wurde am 14. April 65 Jahre alt. In der C- Jugend des SV 09 Hofheim begann Manfred mit dem Fußballspiel. Nach der Jugend wechselte er in Hofheim in den Seniorenbereich und wurde schon als junger Spieler Meister mit der Reserve der Hofheimer, in der damaligen Gruppenliga.

1971 kam Manfred zum FC Marxheim und spielte sofort in der 1. Mannschaft. Er war ein außergewöhnlich schneller Angriffsspieler dem in 119 Punktspielen 49 Tore gelangen. Nach seiner aktiven Zeit spielte Manfred noch viele Jahre in der Soma des FCM. Doch auch ihn zwangen immer wieder Verletzungen zu einer Pause. Vor einigen Jahren beendete er seine Fußballerlaufbahn und ist heute für die Soma als Schiedsrichter unverzichtbar.

 

 

Manni, wir wünschen Dir weiterhin alles Gute und viel Gesundheit.


Hans – Georg Hoven, 70 Jahre

 

 

Am 6. 5. feierte Hans – Georg 70. Geburtstag. Auch er spielte bis zum 16. Lebensjahr beim SV 09 in Hofheim. Im August 1962 kam er zum FC Marxheim. Nach der A- Jugend wechselte er sofort in die 1. Mannschaft des FCM und fand hier seinen Stammplatz als rechter Verteidiger. Mit der Mannschaft stieg er in der Saison 1964 /65 in die B- Klasse auf und in der Spielzeit 1971 / 72 in die A- Klasse. Obwohl er ein klassischer Abwehrspieler war erzielte er in 216 Punktspielen 19 Tore.

Nach seiner Zeit als Fußballer war er Trainer und später 1. Vorsitzender im Verein. Seit einigen Jahren schon genießt er gemeinsam mit seiner Frau Bärbel den Ruhestand.

 

 

Lieber Schorsch, wir wünschen Dir weiterhin alles Gute und Gesundheit. 


Harald Fischer, 50 Jahre

 

Am 2. 11. feiert Harald runden Geburtstag. 1974 begann er in der E -Jugend des SV 07 Kriftel mit dem Fußballspiel. Mit der A–Jugend des SV07 wurde er Meister der Bezirksklasse und stieg mit der Mannschaft in die Landesliga auf. Im Anschluss an die A – Jugend wechselte er im Alter von 19 Jahren  in den Seniorenbereich. Zwei Jahre später, 1987, wechselte Harald zum SV Wallau und errang mit dieser Mannschaft den Aufstieg in die Bezirksklasse. Nur zwei Spielzeiten später schloss er sich dem SV 09 Hofheim an, errang auch hier einen Meistertitel und stieg mit den Hofheimern ebenfalls  in die Bezirksklasse auf.

1992 sollte sein letzter Vereinswechsel erfolgen. Er ging zum FC Marxheim. Hier trainierte er unter dem Trainer Klaus Geiger, war stellvertretender Spielführer der Mannschaft und errang auch hier einen Meistertitel. Harald war ein unumstrittener Leistungsträger in dieser Mannschaft. Eine schwere Verletzung zwang ihn zur Beendigung seiner aktiven Laufbahn.

Ganz auf den Fußball wollte er dennoch nicht verzichten. So fand er den Weg zur Soma des FCM und spielt auch in dieser Mannschaft noch eine herausragende Rolle.

Seit vielen Jahren schon leitet er mit Joachim Schäfer die Soma Abteilung.

 

Lieber Harald, wir wünschen Dir alle einen schönen 50. Geburtstag, und alles Gute.